Category Archives: Journalist

Wie die Telekom uns hinters Licht führen will

Michael ist Berater und daher viel in Deutschland unterwegs. Mit der BahnCard 100 spart er viel Geld, denn er kann damit so viel Zug fahren, wie er will.
Ab dem nächsten Jahr, liest er im Prospekt der Bahn, wird das Preismodell gerechter. Es gibt nämlich BC100-Kunden, die tagein, tagaus in Zügen durchs Land fahren und die Karte übermäßig nutzen. Es ist nur unfair, dass alle anderen sie querfinanzieren. Continue reading

Gedankenspiel zur “Content-Industrie” (Update)

Viele Menschen befassen sich gerade mit dem Urheberrecht und es gibt eine Reihe unterschiedlichster Ansichten. Den meisten gemein ist, dass sie Urheberrecht und Verwertungsrecht verwechseln. Was gerade auf Seiten der Content-Industrie (also primär der Verlage und Plattenlabels) nicht gesehen wird ist der Anschluss an neue Technologien, die sie durch ihr Beharren auf alten Rechtsmodellen ihrer Verwertungsrechte verpassen. Continue reading

Rettet die Phrasenschweine!

Phrasenschweine scheinen arme Säue zu sein. Wenn ich mir die Futterproduktion in der deutschen Presselandschaft so anschaue, dann sind sie fast ausgestorben. Denn früher haben sie noch vor dem Redaktionsschluss vieles aufgefressen, was heute an Nichtschlagzeilen zu lesen ist. Continue reading

In dubio pro was denn? (UPDATES)

Jetzt ist er freigesprochen, der Jörg Kachelmann.
Die breit diskutierte Frage lautet: Zu Recht? Ich denke, es gibt da nur eine Antwort: Ja. Zu Recht freigesprochen, weil es schon erhebliche Zweifel am Vorliegen einer Tat und damit seiner Täterschaft gibt. Continue reading

Like-Jacking mal einfallsreich

Neulich habe ich über Like-Jacking geschrieben, eine Methode, mit manipulierten Like-Buttons seiner Website unzählige unfreiwillige Facebook-Fans zu verschaffen.
Gerade fiel mir eine neue Methode auf, die ungleich eleganter (wenn auch fadenscheiniger) ist. Continue reading

Noch mehr wissenschaftliche Schlammkrieger: Homöopathie

Im letzten Blogpost schrieb ich von der Art und Weise, wie dank Social Media das Zerwürfnis zwischen CERN-Befürwortern und Menschen, die eine CERN-Apokalypse befürchten, nicht beseitigt wird.
Ein ähnliches Schlachtfeld tut sich beim Thema Homöopathie auf. Continue reading

Wissenschaftlicher Kindergarten

Wissenschaftler stellt man sich in der Realität anders vor, als den durchgedrehten Professor aus Independence Day oder den charismatischen Chaosforscher aus Jurassic Parc. Eher nüchtern, sachlich und emotionslos, aber voller Leidenschaft für ihr Thema.
Ich weiss nicht, ob es an den Social Media liegt, oder ganz andere Gründe hat, dass derzeit Diskussionen unter und mit Wissenschaftlern immer wieder auf Schlammschlachtniveau abrutschen. Vielleicht sind es die Social Media wie Facebook, Twitter, Wikis und Blogs, die dafür sorgen, dass ansonsten hinter verschlossenen Türen abgehaltene Streitigkeiten öffentlich werden. Continue reading

Ursula von Eulenspiegel

Till Eulenspiegel war Hochstapler und Tunichgut. Und in einer seiner Geschichten Arzt. Behauptete er jedenfalls. Und er versprach, alle Patienten in einem Hospital gesunden zu lassen.
Continue reading