Links Kalenderwoche 37/2015

Diesmal mit Krawall in der Türkei, Elektromobilität, der ewigen Frage, ob es besser oder schlechter wird; Antisemitismus und Realsatire.

Krawall in der Türkei:

Anhänger der AKP stürmen das Büro (via @mspro) der Zeitung Hürriyet. Das wäre ein Akt des Terrors, wenn die AKP als oppositionelle Kraft den Staat zerstören will, dessen rudimentäre Pressefreiheit der Hürriyet die Existenz ermöglicht.

Leider ist die AKP Regierungspartei.

Wir sollten uns immer wieder bewusst machen, dass die Türkei derzeit unter Erdogan die Attribute “Demokratie” und “Rechtsstaat” nicht für sich beanspruchen kann.

Elektromobilität:

Martin Oetting hat den derzeit informativsten Text zum Thema Elektromobilität geschrieben. Unter anderem erklärt er, warum unsere Industrie sich so schwer damit tut, Autos elektrisch anzutreiben.

Und warum es insbesondere Firmen aus dem Silicon Valley so leicht fällt.

Wird es besser oder schlechter?

Denken wir positiv. Friedeman Karig interviewte Max Roser. (via @diplix). Die jetztige Welt ist die beste, die wir je hatten, trotz allem, was man noch verbessern kann. Arbeiten wir daran, dass es so bleibt und die Welt noch besser wird.

Antisemitismus:

Die Amadeo-Antonio-Stiftung hat eine tolle Website gebaut: “Nichts gegen Juden” heißt sie und analysiert und entlarvt Alltagsantisemitismus.

Realsatire:

@LoveOverdose2 dokumentiert auf Twitter die stoffeligen, aufdringlichen, unreflektierten oder schlicht dummen Anmachsprüche, die sie beim Onlinedating zu lesen bekommt.

 

There are currently no comments highlighted.

One thought on “Links Kalenderwoche 37/2015

Dein Senf dazu?