Links Kalenderwoche 50/2015

Diesmal mit der Darm-Hirn-Achse, Extremistinnen, der Frage nach Henne und Ei und mal wieder geschäftsunfähigen Menschen.

Darm-Hirn-Achse:

Es ist spannend, wie wenig wir (bzw. die Wissenschaft) von unserem Körper doch verstehen. Tatsächlich kann eine Antibiotikagabe am Anfang einer Kausalkette stehen, die in einer Psychose endet. Also theoretisch.

Extremistinnen:

Margarete Stokowski (von der ich vermutlich bald alle Kolumnen hier automatisiert einbauen werde) schreibt über das Frauenbild in Sachen Gewalt und Terror und die verf***** Klischees:

Aber natürlich können Frauen genauso scheiße sein wie Männer. Sie können gewalttätig und kalt und rassistisch und sexistisch sein. Wir haben es nur noch nicht verstanden und fragen weiter, was denn los ist mit den Mädels, wenn sie töten oder Nazis werden.

Henne oder Ei?

Ist es der Islam, der sich gerade radikalisiert, oder sind da eher radikale Gewalttäter, die den Islam als Vehikel zur Rekrutierung entdeckt haben?

Petra Ramsauer glaubt an die letztere Version:

Hier wird eine Protestkultur, eine jugendliche Rebellion, in para-religiöse Bahnen kanalisiert. Mit “para-religiös” meine ich, dass es oberflächlich so aussieht, als hätte man es beim Dschihadismus “nur” mit einer sehr radikalen, gewaltbereiten und ultrakonservativen Interpretation des Islams zu tun.

In Wahrheit ist es aber ein Bewegung, die für sich genommen mit dem Islam nur sehr wenig zu tun hat. Lediglich Versatzstücke der Religion werden aus dem Kontext genommen und neu zusammengefügt.

Geschäftsunfähige Mensche:

Diesmal glauben sie, dass es keinen Schokoweihnachtsmann mehr gibt, weil Lindt auch Zipfelmänner anbietet. Grandios die Antwort des Social Media Teams von Lindt. Und, mal unter uns: Der Zipfelmann wird ganzjährig angeboten, der Weihnachtsmann von Lindt steht nur in seiner Saison in den Regalen. Wenn ich mit den Zipfelmann anschaue, dann hab ich den Eindruck, dass Lindt hier ganz simpel nach einem Weg gesucht hat, die Gussformen für den Weihnachtsmann ganzjährig nutzen zu können.

Unbestätigte Gerüchten besagen übrigens, dass die Besorgte Bürgerin, die die Zipfelmänner auf Lindts Facebookseite anprangerte, sich gerade darüber aufregt, dass man nicht mehr “Weihnachtsreifen” sagen dürfe.

There are currently no comments highlighted.

Dein Senf dazu?