Märztweets, Teil 1

Zugegeben: Es sind viele dieses Mal. Aber ich bin unschuldig. In den zwei Wochen waren Hitler-Droge, ein grottiger Tatort und Wahlen mit AfD Themen.

Volker Beck wurde mit Crystal Meth für den Eigenbedarf ertappt. BILD machte daraus die Hitler-Droge. Kommt, ne Nummer kleiner wäre nicht gegangen?

Und weiter bis zum Tatort.

Ein furchtbarer Tatort aus Dresden. Ein tiefer Griff in den Eimer mit Klischees. Es war schmerzhaft, aber das Stockholm-Syndrom zwang uns, es bis zum bitteren Ende zu ertragen.

Und weiter bis zur Wahl am nächsten Wochenende.

Die AfD tratin drei Bundesländern an und erhielt überall zweistellige Stimmanteile.

Und wieder Alltag.

Weitere Tweets finden sich wie immer bei der Kaltmamsell und Anne. Der Rest der faulen Bande hat noch nichts kuratiert. Schämt Euch!

Hier geht es übrigens weiter.

There are currently no comments highlighted.

One thought on “Märztweets, Teil 1

  1. Pingback: Lieblingstweets im März woanders |

Dein Senf dazu?